Dienstag, 28. Oktober 2014

Fuchsiger Trotzkopf


Der Kleiderschrank vom kleinen Mann muss mit grösseren Kleidungsstücken gefüllt werden. Schon wahnsinn wie schnell die kleinen Leute manchmal wachsen. Grösse 86 ist aktuell gefragt. Da ich am Stoffresten abbauen bin, habe ich nochmals einen Trotzkopf  genäht. Das Freebook ist für Stoffreste einfach ideal. Ich bin happy, dass ich so noch Reststücke von dem tollen Fuchsjersey vernähen konnte. Das Shirt steht dem kleinen Mann wirklich sehr. Sieht süss aus. Und das darf man in diesem zarten Alter ja auch noch  :-)
Welche Schnitte nutzt ihr so für den Stoffabbau?

Herzlich Zwirbeline

Verlinkt mit creadienstag, made4boys, kiddikram und naehfrosch.

Sonntag, 26. Oktober 2014

Gekaufte Schönheit


Von einer selber genähten Geldbörse habe ich ja schon lange geträumt. Aber ich habe mich bis jetzt nie selber rangetraut. Scheint mir einfach eine fummelige Sache zu sein. Und dass dann am Schluss alles passt......weiss nicht ob ich das schaffe. So schlummert das Freebook von mrs-de-elfjes auf meinem Rechner vor sich hin und wartet auf bessere Tage.
Als ich vor kurzem das erste Mal einen Koffermärt besucht habe, sprangen mir sofort diese wunderschönen, selbstgenähten Börsen ins Auge. Und ich war verliebt. Da meine Geldbörse sowieso langsam ausgewechselt werden musste konnte ich nicht widerstehen. Der Schnitt ist zwar ein anderer und ich muss sagen ich bin begeistert. Alles hat Platz und ist beim Öffnen übersichtlich geordnet.


Ich möchte ausdrücklich vermerken, dass dies kein gesponserter Post ist sondern nur meine persönliche Meinung und Freude über meine neue Geldbörse!
Ein ausgiebiger Praxistest muss noch erfolgen. Doch ich muss sagen, diese Börse motiviert mich gerade sehr, es doch mal selber zu probieren mit dem Nähen :-) Vielleicht brauchts ein paar Versuche bis ich es dann ansehlich hinkriege ;-)
Wie sind Eure Erfahrungen mit selbstgenähten Geldbörsen? Welchen Schnitt mögt ihr besonders oder ist einfach zu nähen?

Herzlich Zwirbeline



Freitag, 24. Oktober 2014

Der Bus ist los


Von einer lieben Arbeitskollegin haben wir tolle, von ihrem Sohn ausgemusterte, Holzspielsachen bekommen. Der kleine Mann liebt diese heiss und innig. Vorallem die "Kügelibahn" mit den Holzautos :-)
Als Dankeschön habe ich ein einfaches Raglanshirt genäht. Ich bin ja immer etwas vorsichtig mit Stoffmixerei, wenn ich nicht weiss ob das gern gesehen ist. Deshalb habe ich mich einfach an einen Stoff gehalten.
Abgesteppt habe ich den Saum mit einem Lastwagenstich. Und zusätzlich 2 verschiedene Webbänder in die linke Seitennaht eingenäht.

Es war so schön, wie sehr sich die Arbeitskollegin gefreut hat. Ihr kleiner Junge liebt Autos und Busse. Ich habe mit dem Stoff also voll ins Schwarze getroffen. Das freut mich riesig :-)


Herzlich Zwirbeline

Verlinkt mit Freutag.

Dienstag, 21. Oktober 2014

In the Jungle.....


Weiter gehts mit neuen Shirts. Wieder ein Trotzkopf aus dem Restestück von dem tollen Junglejersey. Kombiniert mit Sterne :-) Ohhh ja, auch diese Kombi sieht einfach toll aus.
Manche finden ja, man soll sich selber nicht loben. Aber beim Nähen finde ich das gar nicht so. Ich hab Freude an meinen selbstgenähten Werken. Auch wenn nicht alles immer perfekt ist ;-)

Herzlich Zwirbeline


Verlinkt mit Schnabelinacreadienstag und Naehfrosch.

Freitag, 17. Oktober 2014

Der Fuchs und die Eule

...........mag ich beide gern :-)


Und nochmals gab es ein paar neue Karten. Der Anlass war der Geburtstag von Herr Zwirbel. Da wollte ich unbedingt eine Fuchskarte machen. Der Fuchs ist die Applikationsvorlage von Aennie. Der ist einfach Kult oder? Und ich finde als Karte macht er sich ganz toll.


Einmal in schräger Version und das andere Mal gerade. Mir persönlich gefällt der schräge Fuchs besser. Natürlich mit Wackelaugen, das finde ich so süss :-)


Und dann gabs noch 2 Eulen. Einmal eine bunte Eule auf einem Hintergrund von schwarzem geprägten Papier.


Und dann noch eine Eule aus gemustertem Schwarzweisspapier auf mit Wasserfarben gemalten Papierhintergrund. Die Eulenapplikationsvorlage ist von hier. Die Eulen haben ebenfalls Wackelaugen bekommen  ;-)
Ich freu mich riesig über die gelungenen Karten. Und Herr Zwirbel hat sich auch über die Fuchskarte gefreut.


Ich hoffe sie gefallen Euch.

Herzlich Zwirbeline

Verlinkt mit greenfietsen und Freutag.

Dienstag, 14. Oktober 2014

Kartengestaltung


Nachdem ich nun tolle Stempel habe, wurden diese gleich benutzt um neue Karten zu gestalten. Schöne Papiere liebe ich ja schon lange und habe auch einige zu Hause. Das Papierstück habe ich mit silbernen Faden aufgenäht. Der Apfelstempel ist mit der Embossingtechnik gestaltet und dazu gab es noch eine flachgedrückte Nespressokapsel.


Stempeln auf dem Transparentpapier ist noch nicht so glücklich gelungen. Aber manchmal habe kleine Fehler ja auch Charme, und ich sortier es einfach mal in diese Kategorie ;-)
Gelb-Weiss gepunktetes Papier, darauf ist das bestempelte Transparentpapier mit Bostitch angebracht.


 Wer Schmetterlinge
lachen hört
der weiss wie Wolken
schmecken   
Novalis

Diesen Spruch mag ich einfach sehr. Soweit ich weiss ist es ja ein Lied von Novalis. Nun ja, nicht ganz so mein Musikgeschmack der Song. Aber dieser Auszug davon sagt für mich so viel aus............ Einfach schön.


Ich mag Packpapier einfach sehr. Leider ist der Stempel auch leicht verschmiert ;-)
Fazit: Ich brauche dringend ein schnelltrocknendes Stempelkissen. Kann mir jemand etwas empfehlen? Gibts Tipps und Tricks? Danke schonmal :-)


Herzlich Zwirbeline

Verlinkt mit creadienstag.

Freitag, 10. Oktober 2014

Creativa


Letztes Woche war in Zürich die Creativa. Ich hab von meinem lieben Bruder 2 Eintritte geschenkt bekommen. Mit einer lieben Freundin zusammen war der Besuch geplant. Leider wurde sie krank. Und da ich mit Kleinkind wirklich gar nichts von der Messe gehabt hätte und das Wochenende sonst verplant war, machte Herr Zwirbel spontan früher Feierabend und hat mich am Freitag begleitet. Einfach toll oder :-)
Mann und Kind haben die Tiere draussen bestaunt und ich hab die Creativa besucht. Auf dem Foto seht ihr meine Ausbeute. Vorallem an den Stempel habe ich wahnsinnige Freude. Ich hab sie gleich am Abend noch ausprobiert.
Der Jersey hat einen wunderhübschen leichten Glanz und das Kartenset, da konnte ich einfach auch nicht widerstehen. Gross viel ausprobiert habe ich nicht, denn so lange wollte ich meine 2 Männer nicht warten lassen. Man hätte da ja fast den ganzen Tag bleiben können und diverse Workshops besuchen.
War jemand von Euch auch da?


Herzlich Zwirbeline


Donnerstag, 9. Oktober 2014

Börse fürs Geld


Für die Arbeit brauchte ich noch einen kleinen Beutel um das Geld aufzubewahren. Daher noch schnell ein neues Apfeltäschchen nach dieser Anleitung genäht. Wie immer gefüttert und mit etwas Vlies verstärkt. Leider ging das vliesaufbügeln nicht ohne Falten vonstatten :-(
Kanns geben. Habt ihr mir da noch Tipps und Tricks, damit das nicht passiert?

Herzlich Zwirbeline

Verlinkt mit naehfrosch und Rums.


Dienstag, 7. Oktober 2014

Babysternenshirt


Eine Kollegin meiner Schwester hat einen kleinen Jungen bekommen. Ja, im Kollegenkreis meiner Schwester kommen gerade viele kleine süsse Babies auf die Welt :-)
Ich durfte ein Shirt in Grösse 62-68 nähen. Raglanshirt lassen einem so toll mit den Stoffen spielen. Ich mag es, wenn man den Ärmelstoff nochmals aufgreift wenn der Bauch- und Rückenstoff uni ist.
Ich hoffe das Shirt passt gut und lässt das Baby gut aussehen :-)

Herzlich Zwirbeline

Verlinkt mit creadienstag.