Samstag, 17. Januar 2015

Etwas Süsses


Auch ich konnte nicht an diesen "herzigen Guetzlistempel" vorbei gehen. Und so haben der kleine Mann und ich gebacken.
Nach diesem Rezept ist der Schriftzug ganz gut erkennbar. Sie sind fein, jedoch haben sie geschmacklich noch Verbesserungspotential. Das gewisse Etwas fehlt mir noch.
Ein paar Cookies bekamen noch eine Marzipanstempeldeko :-) Für die ganz Süssen unter uns.

Herzlich Zwirbeline

Verlinkt mit schweizerlinkparty.

Kommentare:

  1. ahhhh genau so eins brauch i
    hob de mal gmacht,,, aber man hot nix gsehn,,,
    freu.. freu,,, mit dem REZEPTAL WERD
    i de nomal ausprobiern...
    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Birgit
      Ja diese Stempel sind einfach so toll. Bin gespannt obs mit diesem Rezept bei dir auch klappt.
      Lg Zwirbeline

      Löschen
  2. Liebe Zwirbeline
    Die Kekse sehen lecker aus und mein kleiner Prinz würde wohl ohne mit der Wimper zu zucken alle Marziankekse essen, er steht extrrm auf Süsses ;)
    Ganz liebe Grüsse
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Katja, wem sagst du das :-) Sieht hier nicht anders aus ;-)
      Lg Zwirbeline

      Löschen
  3. mmh, diese keckse sehen lecker aus! du hast einen tollen blog. bin via schweizer linkparty auf diese seite aufmerksam geworden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, sie waren wirklich feinn :-)
      Lg Zwirbeline

      Löschen
  4. Liebe Zwirbeline

    Deine Stempelcookies sehen super lecker aus! Gerne probier ich dein Rezept aus, denn manchmal kann man bei mir den Schriftzug nicht sehr gut erkennen, danke!

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend und ein tolles Wochenende!

    Liebe Grüsse Melina - http://nordic-liv.blogspot.ch

    AntwortenLöschen